Hier können Sie das Blut Ihrer Tochter untersuchen lassen

Genetische Blutuntersuchung

 

Institut für Humangenetik
Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität Göttingen
Prof. Dr. Peter Burfeind
Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen

Prof. Dr. Peter Burfeind
Wissenschaftlicher Beirat, Leitung Molekulargenetische Diagnostik, Institut für Humangenetik, Universitätsmedizin Göttingen
pburfei@gwdg.de

Telefon: +49-(0)551-39-67595
Fax: +49-(0)551-39-69374

Heinrich-Düker-Weg 12
37073 Göttingen

https://www.humangenetik-umg.de

Ansprechpartner auf der klinischen Seite:


Prof. Dr. med. Bernd Wilken
Medizinischer Berater
wilken@klinikum-kassel.de

Telefon: 0561-9803096
Fax: 0561-9806946

Mönchebergerstraße 48e
34125 Kassel

www.klinikum-kassel.de

Idealerweise sollte eine Blutprobe mit ca. 2-3 ml EDTA-Blut zugeschickt werden. Die Blutproben können von ihrem Arzt ungekühlt auf dem normalen Postweg, entsprechend verpackt, geschickt werden. Weiterhin ist eine vom Arzt und von den Eltern ausgefüllte und unterschriebene Einwilligungserklärung für die Durchführung der genetischen Untersuchung nach Gendiagnostikgesetz notwendig. Entsprechende Formulare sind erhältlich unter https://www.humangenetik-umg.de. Aus der zugesandten Blutprobe wird anschließend die genomische DNA isoliert. Die zu untersuchenden Gene (MECP2 und weitere Gene) werden mit Hilfe des modernen Next Generation Sequencing (NGS)-Verfahrens analysiert. Die Untersuchungszeit kann 4 bis 6 Wochen dauern. Bei pränatalen Fragestellungen bitte vorherige Rücksprache (Tel. 0551-39-67595).

Ansprechpartner für Eltern

Birgit Lork

Stockumer Straße 3
58453 Witten
Tel.: 02302 – 9625 660
Mail: info@rett.de