Symba Health App

Eltern sind Helden

   

 

Kooperation mit Dr. Cihat Cengiz von der University of Cambridge 

Exclusiv für Kooperationspartner und deren Mitglieder (also auch unsere Familien) ist die App derzeit bereits für 3.000 Anwender frei geschaltet. Ihr könnt diese unter folgendem Link herunterladen bzw. Euch registrieren: Symba App (klick hier)

 

"Liebe Eltern,

meine Verlobte Lorena und ich sind Teil der seltenen Erkrankungen Community in Cambridge, England und haben die Symba App entwickelt, die Dir hilft, die Krankheit und Therapie deines Kindes besser zu begleiten, zu beobachten und mit dem Kinderarzt zu kommunizieren - dabei geht es Medikations/Dosierungsverträglichkeiten und Nebenwirkungen (z.B. Anit-Epileptika, Medikamente gegen Schlafstörungen etc.), Therapie-Events, die das Wohlbefinden des Kindes beeinflussen (Ergotherapie, Physio, Epilepsieanfällte etc.) und alles, was wir als “Elterninstinkt” bezeichnen. Trage deine häuslichen Beobachtungen regelmäßig ein. Symba erstellt ein 2 Seiten Bericht, welches beim nächsten Klinikbesuch dem Arzt hilft, die Therapie besser an zu passen.  

 

Wir arbeiten mit führenden Kinderärzten und Kinderkliniken zusammen und wollen häuslichen Beobachtungen, genauso wie Labortests, standardisieren und Teil der ärztlichen Intervention werden lassen. Wir freuen uns auf Eure Unterstützung.

Dr. Cihat Cengiz

Unter den nachfolgenden Links könnt Ihr anschauen, wie die App aufgebaut ist und was Ihr damit erfassen könnt. 

Symba App auf Facebook (klick hier)

Symba App auf Instagram (klick hier)

 

Damit wir die Rett-Mädchen weiterhin betreuen können, benötigen wir Ihre Spende.
Sie schenken damit unseren schwerstbehinderten Kindern Lichtblicke in ihrem schwierigen Alltag - Vielen Dank!

Rett Deutschland e.V. – Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom – ist als gemeinnützig anerkannt, Spenden sind von der Steuer absetzbar.