Natürlich helfen

mit Wasserkefir gegen wunde Hände

 

Fast alle Eltern kennen das: 
unsere Mädels mit ihren geschundenen Händen durch das Wringen oder Hände im Mund. 
Ich habe schon so ziemlich alles versucht und bin nun per Zufall auf eine Tinktur aus Wasserkefir gestossen. 

Wasserkefir kann man in Reformhäusern oder im Internet kaufen, am besten keine Kristalle, denn diese überleben maximal 10 Ansätze.
Auf 1 Liter gibt man 2 Löffel Kefir, 80 gr. Zucker (der Kefir ernährt sich davon, im fertigen Getränk ist kaum noch Zucker enthalten), 30 gr. Trockenobst (nach Geschmack) sowie eine halbe Bio-Zitrone. Diesen Ansatz 1-3 Tage (nach Geschmack) ziehen lassen (ist eigentlich ein probiotisches Getränk).
Selbstverständlich kann man auch jeweils die Hälfte verwenden.

Danach tränke ich einen Waschlappen mit dem Kefir-Getränk, stecke Jennifers Hand hinein und dann das Ganze nochmals in einen Plastik-Frühstücksbeutel. Nach etwa 10 Minuten lasse ich die Hand lufttrocknen und creme sie zudem noch mit Ringelblumensalbe ein. 

Das Ergebnis ist bereits nach wenigen Tagen erstaunlich gut. - Wenn Ihr noch Fragen habt, ruft einfach an. 
Herzliche Grüße
Gabi Keßler



 
 

Damit wir die Rett-Mädchen weiterhin betreuen können, benötigen wir Ihre Spende.
Sie schenken damit unseren schwerstbehinderten Kindern Lichtblicke in ihrem schwierigen Alltag - Vielen Dank!

Rett Deutschland e.V. – Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom – ist als gemeinnützig anerkannt, Spenden sind von der Steuer absetzbar.