Jahreshauptversammlung 2022

Mitgliederversammlung 2022 in Fulda

 

Zusammenhalt ist eine wundervolle Eigenschaft unseres Vereins. Ohne Vereine mit selbstlosen Menschen, die ihre Zeit und Energie und insbesondere auch in unsere Rett Kinder investieren, wäre unsere Welt ein wenig ärmer.

So können wir zurückblicken auf ein warmherziges, familiäres Wochenende in Fulda mit vielen inspirierenden Gesprächen. 

Auf ...

... eine harmonische Gesamtvorstandssitzung, die vom gemeinsamen Ziel gelenkt, konstruktive Ideen auf den Weg bringt ... 

... auf eine Mitgliederversammlung, in der dieser ganz besondere Zusammenhalt stets spürbar war ...

... auf Vorträge von Herrn Prof. Cobb (via Stream - mit dankenswerter Übersetzung von Prof. Burfeind), Prof. Wilken, Prof. Marschik und Dr. Sigrun Lang sowie Prof. Christen ... 

... auf einen spannenden, informativen Vortrag von Sandra und Frank Hierath zur Pilotwal Sound Therapie ...
zur Homepage (klick hier)

... auf 2 Abende mit vielen intensiven Gesprächen ...  

... und natürlich auf den Besuch unserer Botschafterin Leslie Malton, auf die Gespäche mit ihr, das Zusammensein, Leslies "Dasein" für unsere Familien ... 

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen und auf die Aufgaben, die vor uns liegen - stets die Interessen der Rett Kinder / Jugendlichen / Erwachsenen und deren Familien im Augen haltend. 

 

 

 

Bild v.l.n.r.: 
Prof. Dr. rer.nat. Peter Burfeind
Gabriele Keßler (Vorsitzende)
Prof. Dr. med. Bernd Wilken
Leslie Malton
Stilianos Brusenbach (Schatzmeister)
Prof. Dr. Dr. Peter Marschik
Prof. Dr. Hans-Jürgen Christen
Dr. Sigrun Lang

(Hinweis: alle Teilnehmer wurden unmittelbar vor der Veranstaltung negativ getestet)

  • MV2022Fulda
  • MV2022Fulda
  • MV2022Fulda
  • MV2022Fulda
  • MV2022Fulda
  • MV2022Fulda
  • MV2022Fulda
   

Damit wir die Rett-Mädchen weiterhin betreuen können, benötigen wir Ihre Spende.
Sie schenken damit unseren schwerstbehinderten Kindern Lichtblicke in ihrem schwierigen Alltag - Vielen Dank!

Rett Deutschland e.V. – Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom – ist als gemeinnützig anerkannt, Spenden sind von der Steuer absetzbar.