Seltene Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter

Klinisches Wochenende in der Ärztekammer des Saarlandes

  • Foto:Gesundheitsministerium (SAL)
  • Professor Dr. med. Bernd Wilken
   

 

08.02.2020: Klinisches Wochenende

„Seltene Erkrankungen –

eine zunehmende medizinische und soziale Herausforderung nicht nur im Kindesalter“

Sa., 8. Februar 2020

9.00 – 13.00 Uhr

Haus der Ärzte, Großer Sitzungssaal, 1. OG, Faktoreistr. 4, 66111 Saarbrücken

 

 

Programm:

 

9.00 Uhr:                          Begrüßung

Monika Bachmann, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie San.-Rat Dr. Josef Mischo, Präsident der Ärztekammer des Saarlandes

 

9.15 Uhr:                          „Einführung in das Thema – Kurze Übersicht“

Karl Stiller, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

 

9.30 Uhr:                          „Seltene Lungenerkrankungen – wirklich selten?“

Prof. Dr. Heinrike Wilkens, Geschäftsführende Oberärztin Innere Medizin V, Uniklinik Homburg

 

10.00 Uhr:                        „Epidemiologie und klinische Manifestation von seltenen pädiatrischen Erkrankungen mit Fokussierung auf die Tuberöse-Sklerose Komplex Erkrankung (TSC) in Deutschland“

Prof. Dr. Sascha Meyer, Leitender Oberarzt Klinik für Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie, Uniklinik Homburg

 

10.30 Uhr:                       P a u s e

 

11.00 Uhr:                       „Das Rett Syndrom – Grundlagen, Klinik und Ausblick“

Prof. Dr. Bernd Wilken, Chefarzt – Klinik für Neuropädiatrie mit Sozialpädiatrischem Zentrum, Klinikum Kassel

 

11.45 Uhr:                        „Solidarität, Kompetenzentwicklung und Entlastung für die Seele – Selbsthilfenetzwerke bei seltenen Erkrankungen“

Beate Ufer, Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (KISS)

 

12.15 Uhr:                       Diskussion und Austausch

 

13.00 Uhr:                       Ende der Veranstaltung

 

Moderation:

Karl Stiller, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Veranstalter: Ärztekammer des Saarlandes, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie; in Kooperation mit: Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. Saarland, „Rett Deutschland e.V. – Elternhilfe für Kinder mit Rett- Syndrom“.

Anmeldung und Information: Sabine Blank, Ärztekammer des Saarlandes, Tel. (06 81) 40 03 274, Fax (06 81) 40 03 380, E-Mail: sabine.blank@aeksaar.de

Die Veranstaltung ist mit 5 P zertifiziert! Die Teilnahme ist kostenfrei!