Herzlichen Glückwunsch

Das Rett-Syndrom - ein Gendefekt und seine sozialen Auswirkungen

 

Herzlichen Glückwunsch an die 16jährige Michelle, Schwester des 11jährigen Rett-Mädchens Denise, 
für Ihre ausgezeichnete Studie

Das Rett-Syndrom - ein Gendefekt und seine sozialen Auswirkungen

Sowohl für die Ausarbeitung als auch die Präsentation der Studie erhielt Michelle eine glatte "Sehr gut". 

Wir danken Michelle, denn es ist nicht selbstverständlich sich eines so schwierigen Themas anzunehmen.

Gleichzeitig möchte Michelle nochmals allen Familien danken, die sich bereit erklärt hatten, an der Studie teilzunehmen und somit an dem sehr guten Ergebnis mitgewirkt haben. 

 

 

Damit wir die Rett-Mädchen weiterhin betreuen können, benötigen wir Ihre Spende.
Sie schenken damit unseren schwerstbehinderten Kindern Lichtblicke in ihrem schwierigen Alltag - Vielen Dank!

Rett Deutschland e.V. – Elternhilfe für Kinder mit Rett-Syndrom – ist als gemeinnützig anerkannt, Spenden sind von der Steuer absetzbar.